SEMINARE

Informationen zu den Seminaren und Workshops für das Jahr 2020

 

Terminanfragen, Terminabstimmungen und Anmeldungen richten Sie bitte an die Geschäftsstelle der WirtschaftsGemeinschaft Pinneberg e.V., per Fax. 04101 - 37 32 77 oder per E-Mail .

 


 

Firmenspezifische Beratung - für Mitgliedsbetriebe

Inhalt:

Eine spezielle, schwierige (psychologische, zwischenmenschliche) Frage, zu der Gesprächsbedarf besteht und die nur mit Schwierigkeiten im eigenen Hause besprochen werden kann, z.B. Konflikte mit / unter Mitarbeitern, Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Auszubildenden-Akquise, wird bearbeitet.

In der Beratung kommen Visualsierungs-Techniken, z.B. Bisoziation und Rollenanalyse zum Einsatz.

 

Die professionelle Einzelberatung dauert zwischen 90 und 120 Minuten. Sie findet in dem Besprechungsraum der WirtschaftsGemeinschaft Pinneberg e.V., Bismarckstraße 6, statt, die Terminierung erfolgt in Abstimmung mit der Geschäftsstelle.

 

Diese Beratung wird von Frau Steinke, Diplom-Psychologin, Wirtschaftspsychologin (Kommunikationsanalyse und -beratung) durchgeführt.

 

Das Honorar liegt je nach Stundenumfang zwischen € 175,- bis € 200,- zzgl. MwSt. und wird von dem Mitgliedsbetrieb getragen.

 


 

Die WirtschaftsGemeinschaft veranstaltet erstes Webinar zum Thema „Kundenreklamation“.

 

Interessieren Sie sich für eine bessere Kommunikation mit reklamierenden Kunden?

Dann melden Sie sich für unser erstes Webinar „Ärgernis Kundenreklamation“ an.

Von Ihrem Schreibtisch aus können Sie am Seminar teilnehmen und in Echtzeit mit den anderen Teilnehmern/innen und Ihrer Moderatorin interagieren.

 

Ärgernis Kundenreklamation?

Was Sie mit querulatorischen Kunden oder bei grundlosen Beschwerden tun können

Sie tauchen in unserem Geschäfts- und Arbeitsleben zwar nur selten auf, doch wenn,

dann beanspruchen sie unsere Zeit überproportional und bereiten uns auch emotional Schwierigkeiten.

Erfahren Sie in diesem Seminar, wie Sie mit Menschen umgehen können, die im Reklamationsprozess zu fordernd oder beleidigend auftreten.

  • Der Zusammenhang zwischen einer professionellen Reklamationsbearbeitung und dem Kundenvertrauen
  • Auslöser für passiv-aggressives und querulatorisches Verhalten
  • Charakterisierung eines Querulanten: übertriebenes Gerechtigkeitsgefühl, Detailversessenheit, Gewissenhaftigkeit, Misstrauen
  • Lösungsansätze für Schriftverkehr und Gespräche: Klar-konstant-sachlich
  • Ideen für ein wirkungsvolles Beschwerdemanagement

 

Termin:         11. November 2020 (Mittwoch),

Zeitraum:      9.00 - 12.30 Uhr

Kosten:         Für Teilnehmer von Mitgliedsbetrieben € 40,- + MwSt.

Teilnehmer von Nicht-Mitgliedsbetrieben zahlen € 60,- + MwSt.

 

Seminarleitung:       Frau Steinke, Dipl.-Psych., Wirtschaftspsychologin

 

Wie melden Sie sich an?

  • Eine formlose Anmeldung per E-Mail genügt:
  • Sie erhalten eine schriftliche Anmeldebestätigung.
  • Bitte geben Sie eine Mailadresse an, an die wir vorbereitend Seminarunterlagen versenden können.
  • Am Vortag der Online-Veranstaltung (10.11.2020) erhalten Sie von Ihrer Moderatorin die Zugangsdaten. Das Seminar wird über Zoom veranstaltet, die nötige Software wird Ihnen während des Anmeldeprozesses zur Verfügung gestellt. Die Sicherheitsparameter sind gewährleistet.
  • Sollten Sie erstmalig an einem Webinar teilnehmen, dann geben Sie uns Bescheid, wenn Sie eine „Gebrauchsanleitung für die ersten Schritte“ benötigen.
  • Melden Sie sich am Seminarmorgen ca. 10-15 Minuten vor 9.00 Uhr mittels der zur Verfügung gestellten Zugangsdaten an. So können rechtzeitig mögliche technische Probleme erkannt werden.
  • Um am Webinar teilzunehmen, benötigen Sie eine stabile Internetverbindung und ein passendes Endgerät, z.B. Laptop, Tablet.

 

Anmeldung erforderlich bis 19. Oktober 2020. Maximal 10 Teilnehmer*innen.